Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Kramer Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Kramer Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Main Content

Warum teilen was zusammen gehört?

Kramer – Ein einzigartiges System

Die Marke Kramer steht für allradgelenkte Radlader, Teleradlader und Teleskoplader mit extremer Wendigkeit, Geländegängigkeit und hoher Effizienz. Dank dem bewährten ungeteilten Fahrzeugrahmen überzeugen die Kramer Maschinen mit ihrer hohen Standsicherheit. Durch diesen speziellen Fahrzeugaufbau gibt es keinerlei Schwerpunktverschiebung durch Lenkbewegungen. Aufgrund der Achsschenkellenkung bewegen sich beim Lenken nur die Räder. Somit ist selbst bei engen Kurvenradien, in unebenem Gelände eine maximale Nutzlast und eine hohe Standsicherheit gegeben.

Hohe Standsicherheit

Ungeteilter Rahmen für hohe Standsicherheit ...

Unsere Radlader sind mit einem ungeteilten Rahmen konstruiert, der Schwerpunktverschiebungen selbst bei vollem Lenkeinschlag verhindert. Dadurch überzeugen die Fahrzeuge mit hoher Standsicherheit – und das auch in unebenem Gelände.

... ohne Schwerpunktverschiebung

Enorme Wendigkeit

Wenden in einem Zug mit Allradlenkung …

Die Allradlenkung und Lenkeinschläge von jeweils 40 Grad an Vorder- und Hinterachse ermöglichen Ihnen ein hohes Maß an Wendigkeit. So manches Lenkmanöver wird dadurch überflüssig und Verfahr- und Taktzeiten verkürzen sich.

… statt zeitraubendem Manövrieren mit Knickgelenk

Konstante Nutzlast

Konstante Hebelverhältnisse ...

Der ungeteilte Rahmen verhindert, dass sich der Abstand zwischen Kontergewicht und Ladeanlage verändert. Das Resultat: Konstante Hebelverhältnisse, die das Arbeiten in allen Lastsituationen sicher machen. Dabei bleibt die Nutzlast unabhängig vom Lenkwinkel immer gleich.

... für konstante Nutzlast