Main Content
  • Die neuen Kramer Radlader 5035 und 5040 sind wahre Multitalente

    Die neuen kompakten Radlader 5035 und 5040 bestechen durch neue Leistungsdaten und Komfortfeatures. Auch diese beiden Modelle sind mit Motoren der Abgasstufe V ausgestattet. Ob im Garten- und Landschaftsbau oder anderen Einsatzgebieten, die allradgelenkten Kompaktlader sind für den flexiblen und ganzjährigen Gebrauch bestens geeignet.

  • Unsere Teleskoplader auf einer ganz neuen Stufe

    Die Teleskoplader der Kramer-Werke GmbH zeichnen sich durch ihre stetige technische Weiterentwicklung, neueste Features und leistungsstarke Motoren mit Abgasstufe V aus. Abgerundet wird das breite Produktangebot durch ein Mehr an Komfort, Arbeitserleichterungen durch Fahrerassistenzsysteme, eine breite Optionsvielfalt sowie einer attraktiven Auswahl an Anbaugeräten, die einen flexiblen Einsatz ermöglichen.

  • Der erste schwarze Kramer Teleskopradlader KL55.8T in Irland

    (Pfullendorf/Irland, März 2020) Zum ersten Mal wurde ein schwarzer Kramer Teleskopradlader KL55.8T auf die irische Insel geliefert. Die Meath Farm Machinery kündigte den Verkauf der ersten schwarzen Sonderlackierung in Irland an.

  • Der Kramer 8155 bei Tunnelarbeiten in 25 Metern Tiefe

    Die Tunnelausbauarbeiten für die „Neue SBB Unterführung Mitte“ gehen weiter. Mittels eines Kranes wurde der zehn Tonnen schwere Kramer Radlader 8155 rund 25 Meter in die Tiefe abgelassen. Nun wird Schritt für Schritt die neue Unterführung ausgehoben, sodass Reisende ab 2027 mehr Platz haben und von kürzeren Wegen profitieren können.

  • Update der 5er-Serie für die Landwirtschaft

    Die Kramer-Werke GmbH bietet sofort die weiterentwickelte, leistungsstarke kompakte 5er-Serie der Rad- und Teleskopradlader an. Diese zeichnet sich durch neuste Technikausstattung sowie leistungsstarke Motoren mit Abgasstufe V aus. Abgerundet wird das neue Produktangebot durch Sicherheit, Komfort und Optionsvielfalt sowie einer attraktiven Auswahl an Anbaugeräten, die einen ganzjährigen Einsatz ermöglichen.

  • Kramer präsentiert Produktneuheiten auf der Agritechnica 2019

    Kramer ist in diesem Jahr wieder auf der weltweit größten Landtechnik-Ausstellung „Agritechnica“ vertreten, die vom 10. bis 16. November in Hannover stattfindet. Wir stellen in Halle 13 Stand C40 zum ersten Mal gemeinsam mit dem strategischen Partner John Deere aus. Kramer wird auf dem John Deere Stand mit einem eigenen Kramer Bereich von über 400 Quadratmetern viele Neuheiten und einen Querschnitt des aktuellen Produktportfolios ausstellen.

  • Kramer auf der TiefbauLIVE /RecyclingAKTIV 2019

    Vom 5. bis 7. September findet in Karlsruhe die Demonstrationsmesse TiefbauLIVE / RecyclingAKTIV statt. Gemeinsam mit Wacker Neuson werden wir unsere Produkte auf dem Stand F414 präsentieren. Unter dem Motto „Wacker Neuson und Kramer live erleben!“ zeigen wir über drei Messetage hinweg unsere Maschinen in verschiedenen Demoshows in vollem Einsatz.

  • Kramer zeigt „Smart Ballast“- Radlader 5050 auf der demopark 2019

    Vom 23. bis 25. Juni 2019 wird sich Kramer auf der demopark, der größten europäischen Freilandausstellung der Grünen Branche, gemeinsam mit Wacker Neuson auf dem Stand A-107 präsentieren. Über drei Messetage hinweg zeigt Kramer in seinen Demoshows Radlader in vollem Einsatz. Des Weiteren wird neben Neuheiten, wie dem „Smart Ballast“-Radlader 5050 ein Querschnitt des eigenen Produktportfolios präsentiert.

  • Wow, was für eine elektrisierende Bauma 2019

    Produktneuheiten, Innovationen und Digitalisierung – so lässt sich der Messeauftritt der Kramer-Werke GmbH zusammenfassen. Neben der bekannten und kurzweiligen Demoshow, in der die Maschinen im Einsatz präsentiert wurden, sorgte in diesem Jahr auch ein Riesenrad auf dem knapp 6.000 Quadratmeter großen Stand von Kramer und Wacker Neuson für einen actionreichen Aufenthalt.

  • Elektrisierend! Kramer und Wacker Neuson auf der bauma 2019

    Kramer nutzt auch in diesem Jahr die Weltleitmesse bauma als Plattform, um Produktneuheiten zu präsentieren. Die Messebesucherinnen und -besucher erwartet nicht nur neue Modelle im Rad- und Teleskopladerbereich, auch Virtual Reality und die Live-Präsentation der Maschinen stehen im Mittelpunkt der Ausstellung.