Cookie Control

Für eine bestmögliche Nutzung der Kramer Website und zur weiteren Optimierung unseres Online-Angebotes verwenden wir Cookies. Wenn Sie auf der Kramer Website weitersurfen erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Main Content

Produktneuheiten für die Landwirtschaft - KT407 und KT429

Mit der Markteinführung der neuen Teleskoplader KT407 und KT429 bietet das Unternehmen insgesamt elf Modelle zwischen 6 m und 9 m Stapelhöhe an, die mit vielen innovativen Details für professionelle landwirtschaftliche Betriebe ausgestattet sind. Hinzu kommen 13 Rad- und Teleskopradlader.

Kramer KT407 im Kuhstall

Der neue Teleskoplader KT407 im Einsatz

Kramer KT429

Der neue Kramer Teleskoplader KT429

Bei den Teleskopladern bietet Kramer seit Juni 2018 zwei neue Modelle in der 4 t Klasse an, den KT407 und den KT429. Die Kramer Teleskoplader, die für den Einsatz in der Landwirtschaft gemacht sind, zeichnen sich besonders durch ihre Robustheit, Vielseitigkeit und Effizienz aus.

Die neuen Teleskoplader überzeugen durch ihr intuitives Bedienkonzept

Neben der Umsetzung der normativen Neuregelungen kommt für das Modelljahr 2018 ein neues Bedienkonzept zum Einsatz, das mit Hilfe des elektronisch vorgesteuerten All-In-One Joysticks und dem Jog Dial Bedienelement eine intuitive Bedienung aller Funktionen ermöglicht. Zum Beispiel kann hiermit die Sensitivität des Joysticks individuell eingestellt werden. Alle relevanten Fahrzeugdaten und Einstellungen werden über das neue 7“-Display ausgegeben.

Optimale Ausstattung

Als besondere Innovation kommt bei den Modellen KT507 (optional), KT557, KT429 und KT559 der neue hydrostatische Fahrantrieb „ecospeedPRO” mit 370cc Schluckvolumen für erhöhte Zugkraft und Fahrdynamik zum Einsatz. Für die Teleskoplader stehen den Kunden zahlreiche Ausstattungsoptionen zur Verfügung. Dadurch können die Maschinen genau auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden abgestimmt werden, um vielseitig einsetzbar zu sein.

 Erfahren Sie hier mehr über die Teleskoplader von Kramer.