Cookie Control

For the best possible use of the Kramer website and for further optimizations cookies are being used. By continuing to browse the Kramer website you are agreeing to our use of cookies.

Main Navigation

Main Content

Kramer präsentierte neue Maschinen auf der SIMA 2019 Halle 5b, Stand E 022

Die SIMA ist die Fachmesse für alle Arten von landwirtschaftlichen Betrieben, unabhängig von ihrer Größe und Art, und hat sich im Laufe der Jahre als internationale Großveranstaltung etabliert. Neben mehreren Neuheiten präsentiert Kramer in Halle 5b, Stand E 022, eine repräsentative Auswahl aus seinem Produktportfolio.

Auf einem fast 220 Quadratmeter großen Stand zeigt Kramer eine Auswahl aus seinem Sortiment an landwirtschaftlichen Produkten. Erstmals wird das Unternehmen neben dem strategischen Partner John Deere angesiedelt sein.

"Durch die Nähe zu unserem strategischen Partner John Deere wollen wir unsere Zusammenarbeit hervorheben und verstärken. Diese Partnerschaft besteht seit etwas mehr als einem Jahr, und wir sind mit dieser Zusammenarbeit sehr zufrieden. Die Maschinen werden sehr gut angenommen und das Feedback der Kunden stimmt uns sehr zuversichtlich", sagte Karl Friedrich Hauri, Geschäftsführer der Kramer-Werke GmbH in Pfullendorf.

Maschinen Highlights auf der SIMA 2019

Seit mehr als einem Jahr vertreibt Kramer neun Modelle von Teleskoplader für Landwirte mit einer Hubhöhe zwischen sechs und neun Metern - in der zweiten Jahreshälfte 2018 kamen zwei neue Modelle hinzu. Dies sind die beiden Teleskoplader KT407 und KT429. Mit der Markteinführung dieser neuen Teleskopstapler bietet das Unternehmen nun elf Modelle mit vielen innovativen Features für die professionelle Landwirtschaft an.

Der Teleskoplader KT407

Auf der SIMA haben die Besucher die Möglichkeit, den neuen KT407 zu sehen. Die kompakten Abmessungen (2,30 Meter breit und 2,31 Meter lang) für eine Nutzlast von vier Tonnen machen den KT407 zu einem wirklich vielseitigen Werkzeug in landwirtschaftlichen Betrieben.

Der Teleskoplader KT276

Gezeigt wird auch der KT276, der kompakteste Teleskoplader seiner Klasse mit einer Nutzlast von 2,7 Tonnen und einer Hubhöhe von 6 Metern. 

Der Radlader KL60.8

Neben den Teleskopladern hat Kramer derzeit 13 Radlader im Programm. Der neuen KL60.8, das größte Radladermodell hat eine Kipplast von 6.100 kg. Die Standardausrüstung ist sehr ausgereift und beinhaltet einen großen LCD-Bildschirm mit integrierter Rückfahrkamera, eine automatische Klimaanlage.

Der Radlader KL12.5

Neben dem größten Kramer Radlader wird auch einer der kompaktesten ausgestellt: die KL12.5. Beim Kramer Minilader KL12.5 stehen im Vordergrund: einfache Bedienung, Vielseitigkeit, Kompaktheit und gute Zugänglichkeit für Wartung und Service.

Die Besucherinnen und Besucher der SIMA können sich daher auf eine Reihe neuer Produkte und Maschinen freuen, die sich bewährt haben. Wir freuen uns auf Sie!